Biographie

  Almen im Schnee  

deutsch
| english
 
News

  Alfons Walde Akt

S C H A U
L U S T.
DIE EROTISCHE FOTOGRAFIE
VON ALFONS WALDE
 
 


„Der Künstler darf die Natur
nicht kopieren, sondern soll
die Elemente der Natur
nehmen und daraus ein
neues Element schaffen.“

(Zitat von Paul Gaugin
aus dem Tagebuch von Alfons Walde)



15.2. bis 23.5.2015
Museum Kitzbühel


Das Fotomuseum WestLicht gewährt mit rund 120 Arbeiten erstmals einen Einblick in das fotografische Archiv des Künstlers, dessen Fokus auf dem weiblichen Akt liegt. Klassische Posen aus der kunsthistorischen Tradition wechseln dabei mit aufreizenden, eher spielerischen Inszenierungen, bis hin zur Pornografie. Gegenüberstellungen mit Zeichnungen und Gemälden zeigen, dass Walde den damals neuen Farbfilm von Agfa und die Leica als fotografisches Skizzenbuch für seine Malerei nutzte. Vor allem aber geht es um das lustvolle Schauen an sich – die Fotografien sind nicht nur künstlerische Vorstudie, sondern auch erotisches Vorspiel.

Die Ausstellung wurde von Rebekka Reuter und Peter Weiermair kuratiert.

Eine limitierte Auflage von Fine Art Prints vom Originaldia erhalten Sie in unserem Webshop